121 kleine Königsjäger kämpften um die Schnellschachkrone

Alle Ergebnisse und Tabellen bekommt ihr auf dieser Seite 

Gern könnt ihr uns ein Feedback zur 6.GS Meisterschaft schicken! Wie hat es euch gefallen, was können wir verbessern!  Wir sind für jede Anregung dankbar!

Am Montag den 28.07.2014 fanden die 6.GS Meisterschaften für Grundschulen aus Erlangen und dem Landkreis Erlangen Höchstadt statt. Nach den sehr guten Erfahrungen vom letzten Jahr, wo diese Meisterschaften erstmals auf einen Schultag gelegt wurden, konnte auch in diesem Jahr wieder ein neuer Teilnehmerekord verzeichnet werden. Dabei stellte die Adalbert Stifter Schule in diesem Jahr mit 24 Spielern die meisten Teilnehmer, womit der Wanderpokal dafür dieses mal an die Stifter Schule ging.

In diesem Jahr wahren an der Organisation und Durchführung neben der Michael Poeschke Schule; dem HOLIST und der Schachschule Thomas Walter, auch die Loschge Schule sowie der neue Referent für Schulschach des LK ERH Matthias Hetzner beteiligt.                                                                                                                                                                                                                  Dank der vielen regionalen Unterstützer, konnten dieses mal nicht nur die Sieger einen Pokal mit nach Hause nehmen, sondern auch wertvolle Einkaufsgutscheine. Zudem erhielten alle Teilnehmer einen Sachpreis und eine Teilnehmerurkunde!



Ich möchte an dieser Stelle allen Unterstützern danken!

Insbesondere auch allen Helfern, die bei Auf und Abbau geholfen haben. Ein großer Dank geht natürlich auch an unsere Jugendlichen Schiedsrichter, die Ihre Sache sehr gut gemacht haben! Es ist nicht immer einfach bei Streitfällen die richtige Entscheidung zu treffen. Da aber die Fairness unter den Spielern wirklich sehr vorbildlich war, (Dafür ein großes Lob an alle Spieler und Eltern) blieben echte Streitfälle aus! Kleinere Unstimmigkeiten wurden von den Schiedsrichtern vorbildlich geregelt!  Also vielen Dank an Florian Dürr (SR 1.Klasse) Alexander und Maximilian Buzatu (SR 2.Klasse) Sven Wegmann (SR 3.Klasse) sowie Kai Tschammer und Maxim Grüninger (SR 4.Klasse).

Das Turnier

Unser Oberbürgermeister Dr. Florin Janik eröffnete als Schirmherr die 6.GS Meisterschaft. Er spielte als Jugendlicher selbst aktiv Schach und lernte die Regeln bei Herrn Balhar, der noch heute an der Michael Poeschke GS aktiv als Trainer den Kindern das Schachspiel beibringt.

Das Turnier selbst lief relativ ruhig ab, was auch dem guten Wetter zu verdanken war, wodurch die Kinder, die ihre Partie beendet hatten, sich auf dem Schulhof austoben konnten. Bei den Sachpreisen haben wir in diesem Jahr ein Modell versucht, welches auch schon in anderen Turnieren praktiziert wird. Spieler die 3 Punkte erreicht haben, konnten sich bereits ihren Sachpreis aussuchen. Damit konnte dann bei der Siegerehrung viel Zeit eingesparrt werden.

Ein Highlight nach der 6.Runde

war für die Kinder sicher der extra bestellte Eiswagen und die spendierte Kugel Eis.

Auch wenn wir damit zeitlich etwas in Verzug gerieten, kam diese Aktion bei den Kindern sehr gut an!

Ein weiteres Highlight war auf jeden Fall der Simultanwettkampf nach der 7.Runde!

Die Erlanger Mathematikstudentin Hanna Marie Klek (Amtierende Deutsche Meisterin und mehrfacher Jugendmeisterin sowie Vizeweltmeisterin) trat gegen die besten Spieler der Meisterschaften an.

Gespielt wurde ein Handycap Simultan mit 10 gegen 5 Minuten an 8 Brettern.

Auch wenn sich alle Spieler sehr anstrengten und sehr gut dagegen hielten, so konnte sich Hanna Marie doch am Ende an allen Brettern durchsetzen! Im Anschluss verteilte Hanna Marie noch Autogrammkarten und warb mit einem kleinen Flyer für die Jugendarbeit unseres Schachvereins.

Hier noch die 4 Sieger der einzelnen Altersklassen



Abschluss

Das Organisationsteam war mit dem Verlauf der Meisterschaften sehr zu frieden, auch wenn es schon wieder einige Ideen gibt, was man im nächsten Jahr noch besser machen kann. Wir hoffen allen Teilnehmern hat die Meisterschaft gefallen! Es wäre schön wenn  wir uns zur 7.Auflage des Turniers wieder sehen würden. Macht auch Werbung in euren Schulen, damit unser Turnier weiter wachsen kann!

Ihr könnt uns gern ein Feedback schicken! Was hat euch gefallen oder was auch nicht, was könnte man noch besser machen? Wir freuen uns über jeden Hinweis der unser Turnier noch besser machen kann!

Feedback